TEDDYS kreativ

2017-08-30 13:49:25

Kleider machen Bären

Ausgabe 05/17

Vielseitige Kunst von Petra Valdorf

25 Jahre ist Petra Valdorf bereits als Bärenmacherin aktiv und hat die Szene aktiv mitgestaltet. Ihre Teddys erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und auch die von ihr designten Ensembles für Bären sind wahre Topseller. Auch nach einem Vierteljahrhundert geht die Künstlerin in ihrer Arbeit auf wie am ersten Tag.

Bevor Petra Valdorf das Bärenmachen für sich entdeckte, fertigte sie Schweizer Stoffpuppen. „Das sind Puppen, die eine Maske aus Kunststoff tragen, die mit Stoff bezogen und anschließend bemalt wird“, erklärt die Künstlerin. „Irgendwann fiel mir dann eine Bastelpackung für einen Teddybären in die Hände und ab dem Zeitpunkt war ich mit dem vielzitierten Bärenvirus infiziert.“ Das war vor 25 Jahren. Damals gestaltete sich die Suche nach passenden Materialien für Teddybären schwierig. „Es gab kaum Literatur zu dem Thema und auch das Internet steckte noch in den Kinderschuhen.“

Es geht los

Durch Zufall entdeckte Petra Valdorf in der Nachbarstadt ein kleines Fachgeschäft für Teddybären, wo sie die passenden Stoffe erwerben konnte. Schnell wurden dann die Puppen zur Nebensache und sie fertigte bald nur noch Teddybären, die bei ihren Kunden immer beliebter wurden. Dies bestärkte Petra Valdorf in ihrer Entscheidung.

„Ich habe stets viel experimentiert. So war ich zum Beispiel eine der Ersten, die Bären mit krummen Beinen genäht hat – sogenannte Kantenhocker. Nach einer Zeit des Experimentierens stand für Petra Valdorf fest, dass sie sich nur noch klassischen Designs widmen würde. Und das ist bis heute so. Neben Mohair greift sie seit einiger Zeit auch zu Viskose. „Dieses Material verleiht Bären noch einmal einen besonders abgeliebten Touch.“ In Kombination mit einem passenden Outfit entstehen die unverwechselbaren Valdorf Bears. „Die Kleidung für meine Bären habe ich von vornherein selber entworfen und genäht, da ich so den Charakter nach meinen Vorstellungen besser herausarbeiten konnte“, erklärt die Künstlerin.

Kleider machen Leute

„Immer wieder wurde ich gefragt, ob ich die Kleidung für meine Teddys nicht auch einzeln verkaufen würde. So habe ich mich im Jahr 2010 dazu entschlossen, meine Bärenboutique zu eröffnen.“ Das sprach sich in der Szene schnell rum und die Nachfrage nach Bärenkleidung wurde immer größer, sodass der Künstlerin weniger Zeit für die Bären blieb. „Mittlerweile fertige ich Kleidung für Bären ab 10 Zentimeter Größe. Da ich aber nach wie vor alles alleine nähe und dies auch nicht ändern möchte, musste ich mich entscheiden.“

So kam es, dass die Bären seitdem bei Petra Valdorf ein wenig in den Hintergrund rückten. Dass sie ganz aus dem Portfolio verschwinden, das brauchen die Fans der Künstlerin nicht zu befürchten. „Dazu liebe ich die Plüschgesellen zu sehr. Besonders vor den großen Szene-Börsen wie der ­TEDDYBÄR TOTAL in Münster fertige ich neue Bären, um meine Kunden, die mir seit 25 Jahre die Treue halten, nicht zu enttäuschen. Es macht mir auch immer noch sehr viel Spaß.“

URL:
http://www.teddys-kreativ.de/?p=1384

TEXT
Tobias Meints

© TEDDYS kreativ 2012
Alle Rechte vorbehalten