Teddy-Messe in Woburn Abbey

Romantisches Ambiente

23. August, 2018 - Kategorie: Aktuell, Szene
Teddy-Messe in Woburn Abbey

Woburn Abbey ist womöglich der schönste Veranstaltungsort für eine Teddy-Messe weltweit. Auf dem Grund eines ehemaligen Klosters ließen verschiedene Earls und Dukes seit 1630 in mehreren Etappen ein wunderschönes Schloss erbauen, umgeben von Gärten und großzügigen Ländereien. In den historischen Gemäuern des englischen Schlosses fand in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Bärenmesse der besonderen Art statt.

Der Landsitz in der Nähe der britischen Büro-Stadt Milton Keynes ist nicht einfach zu erreichen. Wer aber den Weg auf sich nimmt, wird mit einer wunderschönen Atmosphäre entschädigt. Schon der Weg zum Schloss im Auto führt durch einen Park, in dem große Hirsch-Herden leben, die sich von den Besuchern gar nicht stören lassen. Weiter geht es zu Fuß durch liebevoll angelegte Gärten. Im Schloss selbst zeigen rund 100 Aussteller vorwiegend aus Großbritannien in jedem Sommer ihre Arbeiten. Jeweils am Vorabend lädt Veranstalterin Hilary Pauley in ihr Privathaus, auch hier schließt sich ein schöner englischer Garten an. Da kommt es zu einem lockeren Treffen von Ausstellern und Teilnehmern des Wettbewerbs, die dann am späteren Abend auch hier ausgezeichnet ­werden.

Diesen Artikel...
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011