Anleitung für Woppel den Wuschelbär

Klein und kuschelig

Mit seiner großen Nase, den großen Pfoten und den Knopfaugen ist Woppel ein wirklich liebenswerter Zeitgenosse. Er fügt sich schnell und unkompliziert in jedes Umfeld ein und eignet sich sehr gut für Dekorationszwecke. Woppel bereichert mit seinem Charme jede Sammlung und lässt die sprichwörtliche Sonne scheinen.

»Weiterlesen

Anleitung für den Bärenjungen Linus

Frecher Racker

„Niedlichkeit, dein Name ist Linus.“ Etwas anderes fällt einem bei dem keck dreinblickenden Bärenjungen wohl kaum ein. Eine große Nase, riesige plüschige Ohren und gigantische Füße, die einen richtig tapsigen Eindruck erwecken, das ist Linus. Wer einen Begleiter und guten Freund sucht, dessen Anblick jedes Mal eine Lächeln aufs Gesicht zaubert, für den ist Linus genau der richtige Weggefährte.

»Weiterlesen

Strickanleitung für Trachtenjacken

Kalte Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit ist wieder angebrochen und spätestens nun ist es Zeit, die luftigen Sommerkleider der bärigen Freunde zu wechseln. Genau das richtige Outfit für die kalten Tage bietet TEDDYS kreativ-Autorin Irene Harrasser mit ihren Trachtenjacken.

»Weiterlesen

Mit diesem Teddy ist niemand mehr einsam

Good Fellow

Teddys sind treue Begleiter und Tröster in der Not. Nicht nur für Kinder, auch für Bärenfreunde im fortgeschrittenen Alter. Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, macht der „Lonely Soul“ (zu Deutsch: einsame Seele) getaufte Bär von Karin Jehle da keine Ausnahme.

»Weiterlesen

Bär mit Hose und Mütze

Frecher Racker

Finn, 19 Zentimeter, ist ein richtiger kleiner Lausbub. Mit seinem frechen Blick fühlt er sich auf einem flotten Roller besonders wohl. Aber auch inmitten einer Blumendekoration oder in einer rustikalen Schubkarre platziert, kommt der freche Racker sehr gut zur Geltung. Der Schnitt für den Teddy ist, ebenso wie seine karierte Hose und die pfiffige Kappe, leicht nachzuarbeiten und auch für Anfänger geeignet.

»Weiterlesen

Zum Nachnähen: Rudi, der TEDDYS kreativ-Jubiläumsteddy

Ehrengast

Der TEDDYS kreativ-Jubiläumsbär Rudi wurde in liebevoller Handarbeit nach einer Idee von Monika Wenzel hergestellt. Rudi ist zirka 32 Zentimeter groß und fünffach gegliedert. Dank einer ausführlichen Anleitung kann der Jubiläumsteddy nachgearbeitet werden. Und damit er auch wirklich komplett ist, gibt es die Anleitung für seine Geburtstagskleidung, inklusive der Schlackenkappe, auf den nächsten Seiten gleich mit dazu.

»Weiterlesen

Nähanleitung für den 11 Zentimeter „Fanti“

Dickhäuter

Es muss nicht immer ein Bär sein. Auch die übrige Tierwelt bietet viele Vorbilder für schöne Plüschtiere, wie zum Beispiel dieser Elefant. Der kleine Fanti misst 11 Zentimeter und stammt von TEDDYS kreativ-Autorin Gabriele Lepahé.

»Weiterlesen

Outfits für die kalte Jahreszeit

Im winterlichen Outfit sind Margit und Ina bestens gerüstet für einen Spaziergang in der Kälte oder auch einen Besuch bei einem Faschingsumzug. Aber auch im ...

»Weiterlesen

Gedanken zur Winterauktion in Ladenburg

„Alles hat seine Zeit“, das war früher ein oft verwendeter Spruch, der auch in der Kindererziehung angewendet wurde. Bestimmte Spielsachen waren der Winterzeit vorbehalten, sie ...

»Weiterlesen

Impressionen von der Doll Prague in Prag

Einst als Biennale gestartet, lockte die Doll Prague alle zwei Jahre in die tschechische Hauptstadt. Der Rhythmus wurde 2018 erstmals gebrochen und die Ausstellung bereits ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011