Rocco, der fröhliche Latzhosen-Träger

Treue Seele

22. Juni, 2018 - Kategorie: Aktuell, Kreativ
Rocco, der fröhliche Latzhosen-Träger

Wenn einen Rocco mit seiner Latzhose und seinem freundlichen Blick so ansieht, möchte man ihn glatt überall mit hinnehmen und ihm die Welt zeigen. Er ist aber nicht nur ein liebenswürdiger Begleiter für unterwegs, sondern empfängt einen auch gerne zu Hause mit offenen Armen.

Schnittmuster auf Pappe aufkleben oder einlaminieren und ausschneiden. Florrichtung des Mohairstoffes beachten. Nun die Teile auflegen (Pfeile auf dem Schnittmuster beachten) und mit einem wasserfesten Stift aufzeichnen. Teile mit einer scharfen kleinen Schere mit einer Nahtzugabe von etwa 5 Millimeter ausschneiden. Flor nicht beschädigen. Aus Mohair entstehen: Kopfseitenteil 2 x (1 x gegengleich), Kopfmittelteil 1 x, Ohren 4 x (2 x gegengleich), Innenarme 2 x (1 x gegengleich), Außenarme 2 x (1 x gegengleich), Beine 4 x (2 x gegengleich) und Körper 2 x (1 x gegengleich). Aus Cashmere werden folgende Teile gefertigt: Fußoberteil 2 x (1 x gegengleich), Sohle 2 x (1 x gegengleich) und Innenpfoten 2 x (1 x gegengleich).

Näharbeiten

Alle zusammengehörenden Teile nun rechts auf rechts legen und auf der gezeichneten Linie mit kleinen Rückstichen mit der Hand nähen.

Körper: Körperteile rundherum zusammennähen, Stopföffnung offen lassen.

Beine: Schließen Sie jeweils ein Innen- und ein Außenbein von J bis K. Setzen Sie die Zehenspitzenteile oben an die Beinteile (xxxxx). Dann den Rest der Beine bis H zusammen nähen. Achtung: Der große Zeh muss auf der Seite des Innenbeines sein. Nun kann die Sohle eingenäht werden. Am besten am großen Zeh beginnen. Dann am aufgezeichneten Punkt X auf den Innenbeinen zirka 2 Zentimeter einschneiden und wenden.

Kopf: Kinnnaht von A bis F ­schließen, Kopfmittelteil beidseitig von A bis C einsetzen, Halsöffnung offen lassen. Wenden, fest stopfen, Splint mit Scheibe einsetzen und zunähen. Augen positionieren (am besten mit zwei schwarzen Stecknadeln), mit reißfestem Augengarn zum Hals hin durchziehen, gut verknoten und durch den Kopf ziehen, dann Restfaden abschneiden.

Arme: Pfoteneinsatz aus Cashmere von D bis E an Innenarme annähen, Arme rundherum zusammennähen, dann am aufgezeichneten Punkt X auf den Innenarmen zirka 2 Zentimeter einschneiden und wenden.

Ohren: Innenohren rasieren oder mit Schere kürzen, an der Rundung schließen, wenden und mit Matratzenstich schließen.

Fertigstellung

Gliedmaßen: Arme mit Füllwatte und etwas Stahlgranulat stopfen, Füße mit Stopfwatte stopfen, dann das Bein komplett mit Stahlgranulat auffüllen, fertig stopfen, Splinte und Scheiben einsetzen, Stopföffnungen schließen.

Kopf: Position leicht rechts oder links von der Naht festlegen und annähen. Ohren annähen und Nase sticken. Arme und Beine am Körper anbringen.

Körper: Zur Hälfte mit Stahlgranulat füllen, ebenfalls fertig stopfen, Naht schließen.

Material

30 x 70 cm Stoppelmohair
Cashmere für Füße +
Innenpfoten
1 x Glasaugen, 8 mm
Gelenksatz, 20 mm
Stopfwatte
Nasengarn
Reißfestes Augengarn
Stopfwatte
Granulat für Bauch

Diesen Artikel...
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011