Nürnberger Spielwarenmesse 2016

Bärenparade

1. April, 2016 - Kategorie: Aktuell, Szene
Nürnberger Spielwarenmesse 2016

Die Spielwarenmesse in Nürnberg unterliegt einem stetigen Wandel, der alle Spielzeug-Genres betrifft. Immer mehr Hersteller aus Fernost stellen ihre Produkte auf der Toy Fair vor. Deutsche Unternehmen haben es in diesem Marktumfeld häufig schwer. Dennoch sind die großen traditionsreichen deutschen Firmen national und international erfolgreich.

Immer mehr ostasiatische Unternehmen präsentieren auf der Spielwarenmesse in Nürnberg ihre meist kostengünstigen Produkten. Dieser Trend, der sich bereits in den letzten Jahren abzeichnete, war auch in diesem Jahr festzustellen. Auch die Halle 1, die sich dem Themenbereich „Puppen und Plüsch“ widmete, machte hier keinen Unterschied. Neben einfachen Spielzeugen für den Massenmarkt gab es aber natürlich hochwertige Sammlerstücke sowie wertvolle Spieltiere zu sehen. Wie bereits in den letzten Jahren, verzichtete der Branchenriese Steiff auf eine Teilnahme an der ToyFair. Eine Neuheiten-Show gab es trotzdem, in einem Hotel im Herzen der fränkischen Stadt. Die ­TEDDYS ­kreativ-Redaktion war in Nürnberg vor Ort und stellt die Highlights des Jahres vor.

Diesen Artikel...
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011