Club der grauen Fahnen

Steiff Club-Editionen für 2019 vorgestellt

Mit den Farben der Ohrfähnchen ist das im Hause Steiff so eine Sache. Neben dem legendären Knopf im Ohr, den es ebenfalls in unterschiedlichen Ausprägungen gibt, können Insider anhand der Fahne ebenfalls so manches Detail über das vorliegende Produkt ablesen. Daher ist es auch etwas ganz Besonderes, dass die speziell für Mitglieder des Steiff Sammlerclubs entworfene Editionen für das Jahr 2019 erstmals eine neue, graue Ohrfahne tragen werden.

»Weiterlesen

You better watch out!

Gefragte Steiff-Produkte: Weihnachtsmänner aus Giengen

Immer im Dezember taucht ein dickbäuchiger älterer Herr in einem roten Anzug mit Mütze, weißem Rauschebart und dicken schwarzen Stiefeln auf. Zumeist ist er an seinem sonoren „Ho-ho-ho“ schon von Weitem zu erkennen. Im Hintergrund hört man leise den Klang heller Glöckchen, die an seinem Schlitten befestigt sind, der von einem oder mehreren Rentieren gezogen wird. TEDDYS kreativ-Autor Thomas Dahl geht der Geschichte des Weihnachtsmannes oder „Santa Claus“ auf den Grund und stellt in seinem Beitrag verschieden Umsetzungen der Firma Steiff vor.

»Weiterlesen

Anton

Kleiner Streuner

Der kleine Anton ist einfach ein Teddy zum Liebhaben. Wenn er seinen Betrachter mit seinen glänzenden Äuglein anblitzt, muss einem einfach das Herz aufgehen. Und es steht ihm beinahe ins Gesicht geschrieben, dass Anton schon viel erlebt hat. Der abenteuerlustige Streuner zieht gerne durch die Gassen seiner Heimatstadt und lernt neue Freunde kennen.

»Weiterlesen

Gassenhauer

Bärenmacher auf der modell-hobby-spiel 2018

Viele Jahre lang lief die populäre Spielshow „Mach mit, mach’s nach, mach’s besser“ jeden Sonntagmorgen im Deutschen Fernsehfunk. Ein Gassenhauer, der vielen einstigen Fans noch in bester Erinnerung ist. Sendung und DDR-Fernsehen sind längst Geschichte. Quicklebendig präsentierte sich jedoch auch 2018 wieder die modell-hobby-spiel, die jedes Jahr aufs Neue zehntausende Besucher in die Leipziger Messehallen lockt. Auch das ein echter Straßenfeger, bei dem Mit- und Nachmachen ganz wesentliche Bestandteile sind.

»Weiterlesen

Teddybären können helfen

Bereits zum fünften Mal sammelte Dirk Blaschke schon Spenden für das Kinderhospiz in Bielefeld Bethel. (Wir berichteten in TEDDYS kreativ 04/18) Dabei ist eine beachtliche Summe zusammengekommen: 8.888,88 Euro. Der Bärenmacher konnte so in den letzten Jahren insgesamt 26.599,88 Euro durch den Verkauf von gespendeten Bären zusammentragen. Auf seinem Blog www.dbears.blogspot.de rief er zu dieser Aktion auf. Am 11. Oktober um 10 Uhr war es dann soweit: Dirk Blaschke überreichte den Scheck zusammen mit einem etwa ein Meter großen Goldhamster aus Plüsch an Klaus Hofemeier von der Betheler Spendenabteilung. Leider schafft es der Bärenmacher nicht, dieses großartige Projekt in den nächsten Jahren weiterzuführen.

»Weiterlesen

Auf großem Fuße

Charakterbären von Ursula Weidert

Seit rund 20 Jahren fertigt Ursula Weidert Künstlerbären mit ausdrucksvollen Gesichtern und auffallend großen Füßen. Die zwischen 10 und 45 Zentimeter großen Kreationen entstehen aus hochwertigen Stoffen in natürlichen Farbtönen. Seit 1997 ist sie nun schon im Bärenfieber und kam, wie so viele, durch einen Zufall zum Bärenmachen.

»Weiterlesen

Wetterfest

Almuth freut sich auf den Herbst

Nach dem traumhaften Sommerwetter der vergangenen Monate steht nun der Herbst in den Startlöchern. Wenn es nach Almuth geht, dann können die ersten stürmischen Tage kommen, schließlich ist sie mit Gummistiefeln und Regenjacke optimal darauf vorbereitet, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und durch Pfützen zu springen.

»Weiterlesen

Die wild gewordene Aschentonne

Neue Abenteuer von Little Johnny & Co.

In der Boston Sunday Post vom 26. April 1908 lassen die Autoren der Teddybär-Ur-Comics – Robert Towne und Randolph Bray – ihre bärigen Protagonisten wie immer in die Bredouille geraten. Ihr menschlicher Chef, Johnny, taucht selber diesmal überhaupt nicht auf, nicht einmal als ihr obligatorischer Retter. Aber seine Wesensart prägt auch so die Gegenwart der sechs kleinen Teddybären. Das Ende mit Johnnys Reaktion auf den Teddy-Streich bleibt offen. Nur noch weg hier … das bleibt die einzige Befreiung aus dem Dilemma.

»Weiterlesen

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Happy Birthday: 25 Jahre Hobbydee

Man ist durchaus selbstbewusst in Niederkassel. „Sie dürfen gerne mehr von uns erwarten”, so heißt es auf der Website der Hobbydee von Angelika Wetzels. Klappern gehört zwar zum Handwerk, doch hinter dieser Marketing-Botschaft steckt mehr. Ein Erfolgsrezept gewissermaßen, das bereits seit einem Vierteljahrhundert funktioniert. Denn am 04. September 2018 feierte das Unternehmen seinen 25. Geburtstag.

»Weiterlesen

modell-hobby-spiel 2018

Einfach mal reinschnuppern

Wie entsteht eigentlich ein Teddybär? Wie stopft man ein Plüschtier? Diese und viele weitere Fragen werden auf der modell-hobby-spiel in Leipzig, der großen Besuchermesse für Spiel und kreatives Gestalten, von Szene-Experten beantwortet. Darüber hinaus können die Besucher der Messe in Workshops die Grundlagen des Hobbys erlernen.

»Weiterlesen

Outfits für die kalte Jahreszeit

Im winterlichen Outfit sind Margit und Ina bestens gerüstet für einen Spaziergang in der Kälte oder auch einen Besuch bei einem Faschingsumzug. Aber auch im ...

»Weiterlesen

Gedanken zur Winterauktion in Ladenburg

„Alles hat seine Zeit“, das war früher ein oft verwendeter Spruch, der auch in der Kindererziehung angewendet wurde. Bestimmte Spielsachen waren der Winterzeit vorbehalten, sie ...

»Weiterlesen

Kultpuppe erobert Kinderzimmer

Jeder kennt sie, fast jeder liebt sie. Aus den meisten Haushalten ist sie schon gar nicht mehr wegzudenken – die Barbie. Ob als Spielgefährte, nostalgische ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011