Steiff Raritäten in Museumsqualität bei Theriaultʼs

Beim Auktionshaus Theriaultʼs kommen im Rahmen einer spektakulären Sonderauktion am 6 und 7. Januar 2018 mehr als 200 seltene, historische Steiff-Bären und -Tiere unter den Hammer des Auktionatoren-Teams. Es handelt sich um eine komplette Privatsammlung, die über drei Jahrzehnte liebevoll zusammengetragen und gepflegt wurde. Die Raritäten aus dem frühen 20. Jahrhunderts – darunter Petsys, Teddy-Clowns und seltene Kegel-Bären und -Tiere – sind in herausragendem Erhaltungszustand. Viele haben Museumsqualität.

»Weiterlesen

Bärige Rettungsanker

Wie Teddys den Fortbestand von Käthe Kruse sicherten

Nach dem Zweiten Weltkrieg ist es Käthe Kruse nach einigen Versuchen endlich gelungen mit ihrem Betrieb im schwäbischen Donauwörth wirtschaftlich wieder Fuß zu fassen. In dieser Zeit versucht sie, an ihre bisherigen Erfolge anzuknüpfen. Deshalb produziert sie wie gewohnt ihre Puppen mit dem charakteristisch bemalten Stoffkopf weiter. Doch schon bald sollten Bären und Tiere dazukommen.

»Weiterlesen

Tierisch gut

Stofftiere beim Doll Salon

An den Doll Salon 2017 in Moskau werden sich Aussteller, Besucher und das Organisationsteam um ­Svetlana Pchelnikova gleichermaßen mit Begeisterung erinnern. Die Veranstaltung, die zu den wichtigsten Puppen- und Bärenmessen der Welt zählt, war hervorragend besucht. Daran waren die vielen tollen ­Künstler mit ihren fantastischen Kreationen maßgeblich beteiligt – darunter viele Stofftiere.

»Weiterlesen

Märchenhaftes Event

Sigriswiler Bärenfest 2017

„Es war einmal …“ So beginnen bekanntermaßen die meisten Märchen. Ja, es war einmal ein wunderschönes Dorf in der Schweiz, genauer gesagt im Berner Oberland, genannt Sigriswil. Jedes Jahr im Sommer treffen sich dort unzählige Teddybären-Enthusiasten zu einem großen Event. Das Ganze trägt dann den Namen: Sigriswiler Bärenfest.

»Weiterlesen

Konturen nachziehen

Worauf man beim Flor-Kürzen achten sollte

„Und nun kürzen sie den Flor an der Schnauze.“ Diesen Satz kennen Hobby-Bärenmacher zu genüge. Schließlich steht er häufig in Nähanleitungen. Doch was so einfach klingt, ist meistens ganz schön kniffelig. Man muss äußerst vorsichtig vorgehen – denn einmal abgeschnittener Flor lässt sich nicht wiederherstellen.

»Weiterlesen

Stattliche Burschen

Lebensgroße Bären von Merrythought

Teddybären sind in aller Regel eher handlich. Denn schließlich sollen sie als treue Begleiter sowie Seelentröster in puncto Größe zu ihren Besitzern passen und auch von kleinen Kinderarmen umschlungen werden können. Aber es gibt auch solche Exemplare, die sprengen übliche Teddy-Dimensionen. Diese kommen häufig als Schau- und Ausstellungsstücke zum Einsatz. So wie die lebensgroßen Teddybären, die seit den 1980er-Jahren von der englischen Manufaktur Merrythought hergestellt werden.

»Weiterlesen

Made in Oberfranken

Zu Gast bei Teddy Hermann

Hätten die Briten gewusst, was sie damit „anrichten“, sie hätten „Made in Germany“ wohl nie erfunden. Einst, Ende des 19. Jahrhunderts, als abwertende Herkunftsbezeichnung kostengünstiger deutscher Importware in Großbritannien erdacht, ist der Slogan längst zum weltweiten Gütesiegel geworden. Nicht zuletzt in puncto Teddybären. So fertigt Teddy Hermann aus Hirschaid seine Sammlerbären bis heute in Deutschland am Firmensitz in Hirschaid. Ein Ortstermin.

»Weiterlesen

Kleider machen Bären

Vielseitige Kunst von Petra Valdorf

25 Jahre ist Petra Valdorf bereits als Bärenmacherin aktiv und hat die Szene aktiv mitgestaltet. Ihre Teddys erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und auch die von ihr designten Ensembles für Bären sind wahre Topseller. Auch nach einem Vierteljahrhundert geht die Künstlerin in ihrer Arbeit auf wie am ersten Tag.

»Weiterlesen

Und …verkauft!

Große Steiff-Auktion in Giengen

Der Steiff-Sommer lockt jedes Jahr tausende Bärenfans aus aller Welt ins Städtchen Giengen an der Brenz. Das Volksfest rund um den Firmensitz der berühmten Manufaktur wartet mit einer ganzen Reihe von Attraktionen auf. Ein besonderes Highlight ist die große Steiff-Auktion, bei der regelmäßig hochkarätige und zum Teil einzigartige Objekte zum Aufruf kommen.

»Weiterlesen

Geburtstagskind

Lieschen freut sich auf ihren Ehrentag

Nach Honig Peter und IpadBa ist Lieschen der dritte Charakter aus Karin Schneiders Fortsetzungs­geschichte, den die Künstlerin als Schnittmuster den Lesern von TEDDYS kreativ zur Verfügung stellt. Lieschen ist ein großes, liebevoll gestaltetes Bärenmädchen, das ein wenig aufgeregt ist. Das wundert ja auch nicht, schließlich rückt ihr Geburtstag näher.

»Weiterlesen

Rosen und Rosetten fertigen

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Accessoires fertigen, die sowohl Puppenkleider als auch Jäckchen oder Taschen aufwerten. Besonders schöne Ergebnisse lassen sich mit Rosen beziehungsweise ...

»Weiterlesen

Herbstauktion in Ladenburg

Viele Spielzeug-Enthusiasten fiebern mit großer Vorfreude der traditionellen Herbstauktion in Ladenburg entgegen. Hier kommen neben Blechspielzeug, Eisenbahnen, Bären und Stofftieren auch Puppen unter den Hammer ...

»Weiterlesen

Ausgefallenes auf dem Doll Salon 2017

Mit dem diesjährigen Doll Salon in Moskau zeigten sich Aussteller, Besucher und das Organisationsteam um Svetlana Pchelnikova gleichermaßen zufrieden. Die Veranstaltung, die zu den wichtigsten ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011