Stattliche Burschen

Lebensgroße Bären von Merrythought

Teddybären sind in aller Regel eher handlich. Denn schließlich sollen sie als treue Begleiter sowie Seelentröster in puncto Größe zu ihren Besitzern passen und auch von kleinen Kinderarmen umschlungen werden können. Aber es gibt auch solche Exemplare, die sprengen übliche Teddy-Dimensionen. Diese kommen häufig als Schau- und Ausstellungsstücke zum Einsatz. So wie die lebensgroßen Teddybären, die seit den 1980er-Jahren von der englischen Manufaktur Merrythought hergestellt werden.

»Weiterlesen

Made in Oberfranken

Zu Gast bei Teddy Hermann

Hätten die Briten gewusst, was sie damit „anrichten“, sie hätten „Made in Germany“ wohl nie erfunden. Einst, Ende des 19. Jahrhunderts, als abwertende Herkunftsbezeichnung kostengünstiger deutscher Importware in Großbritannien erdacht, ist der Slogan längst zum weltweiten Gütesiegel geworden. Nicht zuletzt in puncto Teddybären. So fertigt Teddy Hermann aus Hirschaid seine Sammlerbären bis heute in Deutschland am Firmensitz in Hirschaid. Ein Ortstermin.

»Weiterlesen

Kleider machen Bären

Vielseitige Kunst von Petra Valdorf

25 Jahre ist Petra Valdorf bereits als Bärenmacherin aktiv und hat die Szene aktiv mitgestaltet. Ihre Teddys erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und auch die von ihr designten Ensembles für Bären sind wahre Topseller. Auch nach einem Vierteljahrhundert geht die Künstlerin in ihrer Arbeit auf wie am ersten Tag.

»Weiterlesen

Und …verkauft!

Große Steiff-Auktion in Giengen

Der Steiff-Sommer lockt jedes Jahr tausende Bärenfans aus aller Welt ins Städtchen Giengen an der Brenz. Das Volksfest rund um den Firmensitz der berühmten Manufaktur wartet mit einer ganzen Reihe von Attraktionen auf. Ein besonderes Highlight ist die große Steiff-Auktion, bei der regelmäßig hochkarätige und zum Teil einzigartige Objekte zum Aufruf kommen.

»Weiterlesen

Geburtstagskind

Lieschen freut sich auf ihren Ehrentag

Nach Honig Peter und IpadBa ist Lieschen der dritte Charakter aus Karin Schneiders Fortsetzungs­geschichte, den die Künstlerin als Schnittmuster den Lesern von TEDDYS kreativ zur Verfügung stellt. Lieschen ist ein großes, liebevoll gestaltetes Bärenmädchen, das ein wenig aufgeregt ist. Das wundert ja auch nicht, schließlich rückt ihr Geburtstag näher.

»Weiterlesen

Bärige Rundreise

Teddy- und Puppenfestival in Neustadt und Sonneberg

Wer sich für Bären und Puppen interessiert, der kommt an der Festwoche in der traditionellen Spielzeug­region rund um Neustadt und Sonneberg nicht vorbei. Wer es irgendwie einrichten kann, der reist in den thüringisch-fränkischen Landstrich, um Manufakturen zu besuchen, Museen zu besichtigen oder auf Börsen und Antikmärkten auf Einkaufstour zu gehen. Wir haben uns ins Getümmel gestürzt und sind auf Entdeckungsreise gegangen.

»Weiterlesen

Arosali – Bär der Hoffnung

Lebensretter als Replik

Viele Teddybären sind mehr als nur ein Spielzeug. Sie sind treue Begleiter durchs Leben und geben Kindern gerade in schwierigen Zeiten Kraft. Für manche Kinder sind sie sogar lebensrettend, wie der Stoffbär Arosali, der dem vierjährigen Michael Flörsheim geholfen hat, die schwere Zeit im Konzentrationslager Bergen-Belsen zu überstehen. Die Replik des Teddys soll nun Kinderträume erfüllen.

»Weiterlesen

Seltener Gast

Steiff-Rarität wird in Giengen versteigert

Geliebte Steiff-Bären in gängiger Größe geben sich in unserer Bären- und Puppenklinik in Bonn die Klinke in die Pfote. Gerne haben wir diese hübschen Gesellen bei uns zum Wellnessaufenthalt. Doch dieser Riesenkerl, der uns vor einigen Wochen besuchte, ließ unsere Teddysammlerherzen höher schlagen. Denn der charmante Geselle hat die stattliche Größe von einem Meter und eine herrlich sonore Stimme. Ein vergleichbares Objekt in dieser beeindruckenden Größe und mit diesem klassischen Teddybärenzuschnitt hatten wir noch nie gesehen.

»Weiterlesen

Dickhäuterchen

Ellie Mae, der kleine Elefant

Das niedliche Elefantenmädchen Ellie Mae aus der Werkstatt der Künstlerin Monica Spicer ist eine richtige Frohnatur. Aufgeweckt und interessiert schaut das Rüsseltier in die große Welt hinaus. Mit ihrer Größe von gerade einmal 11,5 Zentimeter kann man sie überall mit hinnehmen und das gefällt Ellie Mae richtig gut.

»Weiterlesen

Design-Vielfalt

Mosfair 2017 in Moskau

Auf der Mosfair, einem der großen Szene-Events für Künstlerbären und -puppen in der russischen Hauptstadt, ging es in diesem Frühjahr sehr vielseitig zu. Neben klassischen Bären und ausgefallenen Teddys gab es auch spannende Tierdesigns und unkonventionelle Skulpturen auf der Messe zu sehen. Die wundervollen Kreationen zeugen von der Fantasie und dem handwerklichen Können der vielen Aussteller.

»Weiterlesen

Wärmelampe zum Rooten

Jana Günther gehört zu den besten Babypuppenkünstlerinnen Deutschlands. Ihr Erfolg beruht zum einen auf Talent und Beharrlichkeit, zum anderen auf den qualitativ hochwertigen Werkzeugen, die ...

»Weiterlesen

Bietergefecht um Kinderbuchmanuskript

Für Käthe Kruse-Sammler ergab sich in diesem Jahr eine noch nie dagewesene Möglichkeit, ein einmaliges Stück Zeitgeschichte zu erstehen. Beim Berliner Auktionshaus Bassenge kam ein ...

»Weiterlesen

Die Puppenwelt Ecuadors

Das südamerikanische Land Ecuador trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Denn seine Hauptstadt Quito liegt genau auf dem Äquator. Ecuador gehörte einst zum Inka-Reich und ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011